Sie sind hier: / AGB

AGB

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sind ein integraler Bestandteil, gelten für den Kauf im Online-Shop www.kovonastroje.cz. Allgemeine Geschäftsbedingungen definieren und die Rechte und Pflichten des Verkäufers (Lieferant) und Käufer (Kunde) angeben. Anbieter-Shop-Betreiber Libor Cejka, mit Sitz in Bohuslavicích bei Zlín, Nr 205, ID (12740543), im Handelsregister eingetragen, die bei http://www.rzp.cz zur Verfügung steht.

Die Höhe der Brief

 
Es ist in den Liefer- und Zahlungsbedingungen aufgeführt

bestellen

Der Kunde wird informiert über Ihre Bestellung per E-Mail unmittelbar nach ihrer Umsetzung.

 

Die Rechtsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher unterliegt den folgenden Bedingungen und in dem Umfang dieser Bedingungen unbehandeltem Gesetz Nr. 40/1964 Slg. BGB (nachfolgend "obč.z."), Gesetz Nr. 634/1992 Slg. Verbraucherschutz und Gesetzgebung die Beziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer regeln, sind nicht Unternehmer.


Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Unternehmer unterliegt den folgenden Bedingungen und in dem Umfang dieser Bedingungen unbehandeltem Gesetz Nr. 513/1991 Slg. (Im Folgenden: "Com. On".), Und die geltenden Gesetze und Vorschriften die Beziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer Unternehmer gelten.

Mit dem Absenden der Bestellung bestätigt der Käufer, dass er die Möglichkeit hatte, sich vertraut zu machen mit den öffentlich zugänglichen Bedingungen und stimmt mit ihnen. Auf diese Bedingungen vor angemessen Käufer sind auf die Durchführung der Aufträge in der oberen Leiste auf der Homepage und hat die Möglichkeit, mit ihnen vertraut zu machen oder sie per E-Mail oder Telefon kann gelten. Zahlen, die in der Rubrik "Kontakt" aufgeführt sind. Die Annahme der Ware durch den Käufer vom Verkäufer sowie die verbindliche Bestellung durch den Verkäufer bestätigt, gilt als Anerkennung und Kaufvertrag gemäß diesen vertraglichen Geschäftsbedingungen und der Käufer verpflichtet sich, die Bedingungen in der jeweils geltenden Fassung der verbindlichen Bestellung sendet und der Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages gebunden.

Der Vertrag und die persönlichen Daten werden durch den Verkäufer für den erfolgreichen Abschluss des Vertrages und diese Daten nicht zugänglich auf die nicht teilnehmenden Dritten, mit Ausnahme der Versender (Tschechische Post, PPL, DPD, etc.) archiviert. Informationen über die einzelnen technischen Schritte zum Vertragsschluss führen ergeben sich aus diesen Geschäftsbedingungen, wo dieser Prozess klar beschrieben wird.

Info für Kunden:
Es ist möglich, dass bestellte Ware mittlerweile im Laden verkauft werden, oder wurde auf einem Pro-forma-Rechnung einen anderen Kunden in Rechnung gestellt hat - in diesem Fall werden Sie sofort von unseren Mitarbeitern nach Erhalt der Bestellung informiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten. Im Falle einer Änderung der Preise werden Sie telefonisch oder per E-Mail unsere Mitarbeiter informiert werden.

Bestelloptionen

 

Bestellungen können auf folgende Arten gesetzt werden:

    
Durch den elektronischen Geschäftsverkehr (im Folgenden bezeichnet als "E-Commerce")
    
Elektronische Post (E-Mail)
    
persönlich
    
über das Telefon

 
Der Verkäufer verpflichtet sich, richtig, den Käufer über die Eigenschaften der Produkte informieren wird verkauft, wie das Produkt zu verwenden und zu warten. Wenn es aufgrund der Beschaffenheit des Produkts erforderlich ist, liefert der Verkäufer die notwendigen Informationen in einer klaren schriftlichen Anweisungen, um das Produkt zu begleiten.

 

Pflichten des Käufers

 

Der Käufer muss dem Verkäufer, um die erforderlichen Informationen benötigt, um erfolgreich den Auftrag zu erfüllen, das heißt.:

    
Name, Vorname und Anschrift bzw. Firmenname und Anschrift des Käufers,
    
ID und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, wenn für die Mehrwertsteuer registriert,
    
Code und Name der Ware nach der Preisliste,
    
wie zu entfernen und den Transport,
    
Lieferadresse (falls abweichend von der Wohnadresse)
    
Alle anderen Informationen, die der Käufer für wichtig hält.

Durch diese Daten, verpflichtet sich der Käufer auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Bearbeitung von Aufträgen und Handlungen im Zusammenhang mit dieser (Abrechnung, Versand ...) - in Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr 101/2000 Slg.. Diese persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme des Trägers (Tschechische Post, PPL, DPD ...) unbeteiligt offen gelegt werden.

 

Jeder erhielt einen Auftrag in diesem E-Shop ist verbindlich.

 

Stornierung der Bestellung ist möglich, innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung. Und diese E-Mail (nastroje@seznam.cz) oder Telefon (+420 602 716 471). Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, die Änderungsaufträge im Moment zu akzeptieren, die Ware bereits Gabe entsprechend der ursprünglichen Reihenfolge auf den Träger oder die Waren werden auf Wunsch geändert.

 

Für den Fall, dass der Käufer innerhalb der vorgenannten die Bestellung storniert, hat aber irgendwie Geldbetrag auf das Konto des Verkäufers hingewiesen (z. B. Banküberweisung), so ist der Verkäufer verpflichtet, den Betrag zurück. Wenn der Käufer später seine Bestellung stornieren will, wird es nur im gegenseitigen Einvernehmen erfolgen.

 

Die Ablehnung, Versagen der Sendung Käufer zu sammeln


Wenn der Kunde ordnungsgemäß versandt Sendung aus dem Träger in der Abtastperiode zu akzeptieren oder nicht akzeptieren, weigert sich, ohne einen Auftrag innerhalb von 24 Stunden zu machen beiseite, hat der Verkäufer das Recht auf Erstattung angemessener, für den Transport Käufer.

Diese Kosten entsprechen der Höhe der Kosten, von der gewählten Transportart in Abhängigkeit bei der Bestellung. Der Käufer ist verpflichtet, die erforderlichen Betrag auf das Konto des Verkäufers innerhalb von 7 Tagen nach Eingang des Anrufs als Zahlungsmittel zu zahlen.

Für den Fall, dass trotz des Scheiterns, die Sendung Käufer ein Interesse an der Neuausstellung hat zu sammeln, wird die Sendung erneut gesendet werden, aber erst nach Zahlung der Kosten nicht erhalten / nicht beanspruchten Paket.

 

Rücktritt vom Vertrag

 

Bei den Kaufvertrag über Fernkommunikationsmittel Käufer Abschluss hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware, die in dieser Zeit muss der Käufer den Verkäufer handeln liefern, auf die die derzeit geltenden Rechtsvorschriften, die auf Entzug der Ausdruck des Willens vereint . Käufer können dieses Rücktrittsrecht zu erkennen, dass entweder die Ware persönlich im Shop des Verkäufers zusammen mit einer Absichtserklärung liefern den Vertrag, oder auf eigene Kosten senden und die Ware an den Verkäufer an der Anschrift der Einrichtung durch einen der Träger zusammen mit einer schriftlichen Ausdruck des Willens des Vertrages zurückzutreten zurückziehen. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Käufer Verbraucher innerhalb von 14 Tagen nach 1829 des BGB §. a. der Käufer berechtigt, ohne Strafe zu entziehen. In diesem Fall ist der Verkäufer verpflichtet, die Menge der Waren und die Menge des ausgewählten Transport zurück, aber nur in einer solchen Menge als die Menge der günstigsten Formen des Transportes, der den Verkäufer anbietet.

Für den Fall, dass der Käufer nicht Verbraucher ist, erworben dh Waren in Ausübung einer gewerblichen oder Geschäftstätigkeit Rücktrittsrecht (die ID / VAT auf dem Kaufbeleg entschieden setzt), wird der Käufer nicht auf, da das Gesetz diese Möglichkeit nicht erwähnt.


Die Ware muss das Recht auf Widerruf werden mit unbeschädigt zurückgegeben, vorzugsweise in der Originalverpackung ohne Gebrauchsspuren, einschließlich aller Zubehörteile, Garantie und Handbücher. Wenn alle oben genannten Bedingungen für die Waren, die Sie Geld für die Rücksendung von Waren erfolgt per Überweisung auf Ihr Konto, und spätestens 30 Tage nach dem Rücktritt geschickt. Der Käufer ist nicht auf die Erstattung der Kosten an den Verkäufer in Verbindung mit dem Träger mit der Lieferung von Waren zurück gezahlt hat.

Garantie
Die Gewährleistung für Waren beträgt 24 Monate für die Verbraucher 12 Monate für Unternehmen und Unternehmer Käufer zu ICO.

Fortschritte Beschwerde
Seine Beschwerde uns immer zu senden und nur per E-Mail. Um Ihren Rechnungsnummer, an die die beanspruchten Waren erwähnt, die Störung wie möglich zu beschreiben, wenn möglich, sowie Fotos. Auch zeigen tel. Ansprechpartner, mit denen unsere Mitarbeiter mit der Beschwerde befassen wird und die Reaktion unserer Mitarbeiter warten.
Wenn Sie eine Beschwerde, ohne dabei die oben einreichen, ist es möglich, dass Ihre Forderung später als nötig verarbeitet werden - meist in 30 Tagen nach Eingang der Beschwerde.

Schlussbestimmungen

 
Anwendbar Bedingungen und Konditionen sind auf der persönlichen Verbrauch und auf der Website zur Verfügung, und jeder Kunde hat die Möglichkeit, mit ihnen vertraut zu machen. Verkäufer ist berechtigt, Bedingungen zu ergänzen oder zu ändern hinsichtlich der geltenden Vorschriften im Hinblick auf die sich ändernden Markt Waren an sich ändernde, die der Verkäufer anbietet.
Geschäftsbedingungen in dieser Formulierung in Kraft treten, 6.12. 2013 und vollständig außer Kraft, die früheren Bedingungen.